2. August 2010

Sommerloch...




...weil ich immer noch Nähpause habe, weil wir für den Sommer nichts mehr brauchen, zeige ich euch eine selbstgenähte Reithose (nur mit Nähten außen) die ich genäht habe bevor ich in die Bloggerwelt eingetaucht bin. Der Kniebesatz ist aus echtem Wildleder & die Hose aus superelatischen Jeansstoff.


Viele Grüße


Tanja

Kommentare:

dini hat gesagt…

suuuuper is die, echt toll. und wer trgt sie jetz zu pferd? echt zu schade um im stall beschmuddelt zu werden :o) lg dini

Lenamy hat gesagt…

Wow, die ist klasse!
Viiiiiel schöner als eine gekaufte je sein könnte

LG Lena

~fashionista~ hat gesagt…

hah... da hätt ich meine Reithose die ich vor zwei Wochen dringend gebraucht hatte ja bei dir "kaufen" können. Sieht super aus. Nicht so langweilig und trist wie die, die man sonst so bekommt.
*schön*
LG
Nicole

Rabenohr hat gesagt…

Großes Kompliment zu dieser Reithose, sieht klasse aus. Ich trau mich überhaupt nicht an Hosen ran, die sitzen immer total "blöde".
GLG
Jeannette

filipili hat gesagt…

Hallo Tanja,
die ist ja wunderschön,
meine Damen reiten auch,
so dass wir immer wieder neue Ausrüstung brauchen. Da schon die gekauften alltags-Hosen nicht so gut sitzen wie die selbstgenähten brauchen sie auch deringend selbstgenähte Reithosen. Verrätst Du mir, welchen Schnitt Du genommen hast?
Liebe Grüße,
Wibke