5. November 2011

wieder ein Deckchen

ich kann es einfach nicht lassen für die Ponys Decken zu nähen.
Diesmal brauchte Cheyennes Kleiner Freund ein neue Anschwitzdecke.
Kombiniert aus rotem Fleece und Fliegenpilz-Fleece, ein Bißchen bestickt und fertig ist das Kuscheteil.
Ich glaube zwar das es dem Pony ziemlich egal ist wie die Decke aussieht, aber ein tolles Pony braucht auch eine tolle Decke , oder???
Schönes Wochenende...
Tanja

Kommentare:

Conny hat gesagt…

suuuper! Ich finde deine Ponydecken einfach immer zu schön! Und der Reiter will ja auch was für's Auge haben ;-).
LG Conny

JoeyTogs hat gesagt…

Boah ist die schön geworden!

Ich glaube ich muss für das Pony meiner Tochter auch unbedingt mal eine Decke nähen....

Liebe Grüße

Tanya

emily fay hat gesagt…

...ist es ihm nicht...ist dir das schelmische Zwinkern entgangen;)

glg Marion

tinker-design hat gesagt…

Huhu meine Liebe,
was für eine Megastarke Decke und ich finde,der Kerl steht da ganz stolz mit seiner neuen Bekleidung...
Sei lieb gegrüßt
Veronika

jacacajo hat gesagt…

hey super schön geworden. ich glaube er weiß ganz genau wie gut er aussieht:-)

lg monique

freche fee hat gesagt…

Hallo Tanja,
oh wie süüüßßßßß !!!!
...jetzt muß ich aber SCHNELL wieder wegklicken, bevor meine Töchter das sehen - ich befürchte nämlich, dann darf ich nur noch Decken nähen
*kicher*
liebe GRüße
Nina