9. Februar 2012

Yuki für den...

am Samstag im Stall hat Cheyenne so gefroren, leider ist die Thermoreithose zu klein geworden und eine neue war auf die schnelle nicht da.
Eine Skihose ist vorhanden, aber für den Stall sehr unpraktisch, also mußte gezaubert werden.
Ich habe den Schnitt Yuki von farbenmix ein wenig abgeändert, wasserfester Stoff war noch vorhanden und Fleece hat Frau ja auch immer in der Schublade.
Ich habe in die Seiten Reißverschlüße zum aushaken eingenäht, somit kann Cheyenne die Hose nach Lust und Laune an-&ausziehen ohne dafür aus den Schuhen raus zu müssen. Den Saum habe ich mit Reflektorband eingefasst. Auf weitere Deko habe ich verzichtet, zum einen weil es schnell fertig werden mußte und zum anderen je mehr Nadelstiche der Stoff hat je undichter wird er.
Cheyenne hatte die Hose schon über der Reithose an und ihr war nicht mehr kalt!!!
Mission erfüllt.
Gruß
Tanja

Kommentare:

emily fay hat gesagt…

... bohhh das ist ja eine Genial e Idee und ich muss echt sagen ...sie sieht auch klasse aus;)

glg Marion

Conny hat gesagt…

super Idee! So was bräuchte ich für den Stall ;-).
Und deine Unterwäsche vom letzten Post ist ja auch genial. Vor allem die zweite. Der Stoff ist ja traumhaft. Wo gibt's den denn *ganzliebfrag*?.
LG Conny

Nomilinchen hat gesagt…

Die Hose ist wirklich supergenial! Ich hab sie mir gar nicht so toll vorgestellt. Das wär auch noch was für uns...

GLG Nomilinchen

Die Oma und Kräuterhexe hat gesagt…

bohhh, was für eine super Idee toll umgesetzt;))) Die umgesetzt in Größe 40/42 die Idee muss ich mir merken bin begeistert;)))LG Adelheid